Archive for Februar, 2016

Erste gewinnt, Zweite verliert am Ende deutlich

Die 1. Mannschaft der SG gewann am Sonntag in Heenes gegen die SG Ausbach/Friedewald/Motzfeld mit 3:1, die Tore schossen Sorin Leucuta 2x und Nicholas Champagne. Die 2. Mannschaft verlor gegen die A-Jugend des FSV Hohe Luft mit 0:5.

Montag, Februar 29th, 2016 Allgemein Keine Kommentare

G-Junioren der JSG Neuenstein sind Hallenkreismeister

Am vergangenen Sonntag erreichten die Kleinsten der JSG einen tollen Erfolg und sicherten sich bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Bebra etwas überraschend den Titel als Kreisbeste.
Bereits im ersten Spiel traf man auf den vermeintlichen Favoriten, den FSV Hohe Luft. In einer intensiv geführten Partie kämpften die Mädels und Jungs aufopferungsvoll und erreichten ein nicht unverdientes 0:0. Im zweiten Spiel gegen das Heimteam der JSG Bebra zeigte die JSG ihr bestes Spiel. Die Abwehr um Mia und Meike Franz stand sehr sicher und Niklas Güth hielt dem Offensivduo Leon Paul und Lukas Frisch den Rücken frei. Bereits der erste gelungene Spielzug brachte den Erfolg. Nach herrlichem Zuspiel von Lukas Frisch traf Leon Paul gekonnt ins Eck. Der Gegner hatte keine ernstzunehmende Chance und so ging das Spiel 1:0 aus. Im dritten Spiel stand dann das Duell gegen den JFV Bad Hersfeld an. Am Vortag verlor die JSG noch, umso motivierter gingen alle nun ans Werk. In einer ausgeglichenen Partie traf Lukas Frisch nach einer Ecke von Leon Paul zum 1:0-Sieg. Im vierten Spiel war dann die JSG Rotensee/Wippershain/Unterhaun der Gegner. Auch hier hatte die JSG etwas gut zu machen, verlor man doch in der Vorrunde mit 0:3. Obwohl alle schon etwas müde waren, konnte auch hier ein 1:0-Sieg gefeiert werden. Die Einwechselspieler Ben Heinik, Yanne Hess und Luca Schäfer verschafften den “Stammspielern” eine Pause und machten ihre Sache sehr gut. Kurz vor Spielende schnappte sich Lukas Frisch den Ball an der Mittellinie und zog auf und davon. Gegen seinen strammen Schuss hatte der Torwart keine Chance.
Da der FSV Hohe Luft gegen die JSG Bebra Federn ließ, hatte die JSG Neuenstein im letzten Spiel alles in der Hand. Doch die Kräfte nach sechs Spielen am Samstag und fünf am Sonntag waren aufgebraucht. Gegen den VfL Philippsthal musste der glänzend haltende Torwart Andre Söllner den einzigen Gegentreffer hinnehmen, eine Chance zum Ausgleich ergab sich leider nicht mehr. So war die SG nun auf fremde Hilfe angewiesen, hatte den 2. Platz aber schon sicher. Im letzten Spiel schlug die JSG Rotensee/Wippershain/Unterhaun den FSV Hohe Luft und der Jubel bei Spielern, Trainern und Fans kannte keine Grenzen. Die JSG Neuenstein ist HALLENKREISMEISTER, herzlichen Glückwunsch. Der Sieg wurde anschließend gebührend und für die Kleinsten angemessen im gelben M mit Hamburgern, Chicken Nuggets und Capri-Sonne gefeiert.

Das Bild zeigt die Meistermannschaft:


Oben Links: Trainer Dieter Hoßfeld, Mia Franz, Leon Paul, Lukas Frisch, Meike Franz, Trainer Alexander Frisch

Unten Links: Niklas Güth, Yanne Hess, Luca Schäfer, Ben Heinik, Betreuerin Annalena Frisch

Liegend: Torwart Andre Söllner

Montag, Februar 22nd, 2016 Allgemein Keine Kommentare

Testspielsieg der 1. Mannschaft

Das erste Testspiel im neuen Jahr gegen die SG Michelsrombach/Rudolphshan gewann die SG mit 3:2. Die Tore schossen Nicholas Champagne und Sorin Leucuta (2x).

Montag, Februar 22nd, 2016 Allgemein Keine Kommentare

Zwei Testspiel am Wochenende

Die SG Obergeis/Untergeis bestreitet am Samstag und Sonntag je ein Testspiel mit ihrer ersten und zweiten Mannschaft.
Am Samstag um 15:30 Uhr trifft die Erste am Kunstrasenplatz in Heenes auf die Vertretung der SG Michelsrombach. Die Zweite spielt am Sonntag um 15 Uhr in Asterode oder Treysa (Kunstrasen) gegen den B-Ligisten SG Asterode/Christerode.

Donnerstag, Februar 18th, 2016 Allgemein Keine Kommentare

Bayrischer Abend des SWV Untergeis

Ein voller Erfolg war der bayrische Abend des SWV am Faschingswochenende.
Ein solcher Abend zur Faschingszeit hört sich zunächst ungewöhnlich an, stellte sich aber als richtige Entscheidung heraus.
Insbesondere der Mann am Zerrwanst „ Stefan aus dem Voralpenland“ sorgte für eine Stimmung, die gar nicht aufhören wollte. Eigentlich für 2 Stunden gebucht spielte er bis weit nach Mitternacht alles was Stimmung macht und nach Zillertal klang.
Die schöne Deko, Haxen, Leberkäs und Weisswürschte vom Landgasthof Will und natürlich auch die Brotzeitbretterl, die Bianca Frisch liebevoll arrangierte, rundeten den Abend ab und macht Lust auf mehr. Vielen Dank auch an Master Kanjananat und Daniel Richter, die den Thekendienst übernahmen und Jonas Schaub, der ab mittags schon mithalf und alle weiteren Helfer.
Weitere Bilder dieses schönen Abends werden auf der Jahreshauptversammlung des SWV Untergeis am 04.03.2015 ab 20:00 Uhr im Saal des Gasthauses Linnemann gezeigt zu der wir herzlich einladen.

Interessante Themen und schöne Bilder werden diesen Abend prägen.

Donnerstag, Februar 11th, 2016 Allgemein Keine Kommentare

Trainingsplan Rückrunde Saison 2015/2016

Mittwoch, Februar 3rd, 2016 Allgemein Keine Kommentare

Spielpläne Rückrunde 2015/2016

spielplan.B1

spielplan.KOL-N (1)

Mittwoch, Februar 3rd, 2016 Allgemein Keine Kommentare