Archive for Oktober, 2015

Super Leistungen in Weiterode mit 6 Punkten gekrönt

ESV Weiterode gegen SG Obergeis/Untergeis 1:3

Die Erste machte es der Zweiten nach und gewann verdient beim favorisierten Gastgeber.

Obwohl die SG 7 Ausfälle zu verzeichnen hatte, präsentierte sie sich in hervorragender Form.
Die zentrale Abwehr mit Alin Zaha und Konstatin Witkowsky stand sicher, Alex Moise ersetzte den erkrankten Patrick Jung eins zu eins im defensiven Mittelfeld. Mikael Eydt zeigte auf der ungewohnten linken Abwehrseite eine starke Partie und die Stürmer Nicholas Champagne und Sorin Leucuta waren brandgefährlich. Das 0:1 nach 10 Minuten bereitete David Roßbach stark vor, er spielte den Ball in die Schnittstelle der gegnerischen Abwehr und Sorin Leucuta traf souverän. Auch das 0:2 erzielte der starke Neuzugang. Die Heimelf hatte keine Chance zu verzeichnen. Mit dem 0:3 kurz nach dem Wechsel war das Spiel entschieden. Nicholas Champagne traf mit einem sehenswerten Freistoß ins Tor. Alex Moise nagelte noch eine Fernschuss an den Pfosten. Das 1:3 in der letzten Minute war nur noch Ergebiskosmetik. Mit diesem wichtigen Sieg kletterte die SG auf den 6. Platz und feierte dies am Lollsfest entsprechend.

ESV Weiterode II gegen SG Obergeis/Untergeis II 1:3
Bereits am Lollsmittwoch musste die Zweite nach Weiterode reisen und traf dort auf den Tabellenführer. Wie so oft bei Wochentagsspielen stand die SG bis 15 Minuten vor dem Treffpunkt mit nur 12 Spielern da. Nach kurzer Rücksprache mit dem Trainer der Ersten konnte sich Stürmer Sorin Leucuta umziehen, um der Mannschaft zu helfen.Jener Spieler war eine Bereicherung im Spiel, wodurch man die mannschaftlich sehr gute Leistung nicht schmälern darf. Das 0:1 in der 1. Halbzeit wurde durch ihn mustergültig vorbereitet und kaltschnäuzig durch Björn Schade abgeschlossen. Die SG verteidigte diese Führung bis in die 2.Halbzeit geschickt, indem Daniel Hildebrand und Mikael Eydt die gegnerische Sturmzentrale ausschalteten und die wenigen weiteren Chancen sicher durch Torwart Tim Augst im Tor vereitelt wurden. Die Gastgeber zeigten wenig und so dauerte es bis zur Mitte der 2. Hälfte als ein kapitaler Rückpass, welcher durch den Gegner abgefangen wurde, den einzigen Gegentreffer einleitete. So stand es überraschenderweise 1:1. Die SG steckte jedoch nicht auf und konnte durch Sorin Leucuta nach tollem Diagonalball vom etatmäßigen Keeper Matej Prljevic die 1:2-Führung erzielen. Den 1:3-Endstand in der Schlussminute erzielte Samuel Taddese nach wiederum toller Vorarbeit von Matej Prljevic. Nach diesem tollen B-Liga Spiel kann die Zweite, nun wieder punktgleich mit dem Tabellenersten, erst Lolls und Kirmes Obergeis feiern.
Ausblick auf die kommende Woche
Am kommenden Kirmeswochenende hat die Zweite spielfrei. Die Erste trifft am Freitag, 23.10.2015 um 19 Uhr in Asbach auf die zweite Mannschaft des Verbandsligisten.

Sonntag, Oktober 18th, 2015 Allgemein Keine Kommentare

JSG Neuenstein G-Junioren

Am vergangenen Samstag hatte die neu formierte G-Junioren-Mannschaft der JSG Neuenstein ihr zweites Turnier auf dem Sportplatz in Untergeis. Nach einem hervorragenden zweiten Platz in Lispenhausen wollten die Mädels und Jungs an die guten Leistungen anknüpfen.
Voller Vorfreude konnten es die vier Mädchen und acht Jungen kaum erwarten, auf den Platz zu kommen. Bereits das erste Spiel gegen den JFV Aulatal/Breitenbach konnte die JSG für sich entscheiden, die Tore schossen Leon Paul und Lukas Frisch. Das zweite Spiel gegen den späteren Turniersieger, JFV Ulfetal-Weiterode, ging leider mit 1:2 verloren. Nach dem Führungstor durch Leon Paul musste Torwart Andre Söllner leider zweimal hinter sich greifen. In der dritten Partie machte die JSG ihr bestes Spiel. Gegen den FSV Hohe Luft stand die Abwehr mit Mia und Meike Franz bombensicher und die Goalgetter Leon Paul und Lukas Frisch trafen zum 2:0-Sieg. Gegen die JSG Rotensee/Wippershain/Unterhaun konnte das Team nicht an die Leistung anknüpfen und kam nur zu einem 0:0. Im vorletzten Spiel gegen den JFV Aulatal/Niederaula ging die JSG durch zwei Tore von Lukas Frisch und ein Tor von Leon Paul schnell in Führung. Hier konnten die „Kleinsten“ erste Fußballluft schnuppern und Luca Schäfer, Enna Winter und Anna Förster machten ihre Sache sehr gut. Das Spiel endete 3:2 für die JSG. Im letzten Spiel ging es dann um den zweiten Platz. Gegen die JSG Solztal sprang am Ende ein verdienter 3:1-Sieg heraus. Die Tore machten nach sehr guter Zuarbeit von Yanne Hess, Noemie Niebel und Niklas Güth erneut Leon Paul und zweimal Lukas Frisch.
So endete das Turnier erneut mit einem guten zweiten Platz.

Das Bild zeigt die erfolgreiche Mannschaft:
Hinten links: Betreuerin Annalena Frisch, Mia Franz, Meike Franz, Lukas Frisch, Leon Paul, Enna Winter, Anna Förster, Betreuerin Lena Berk, Trainer Alexander Frisch
vorne links: Ben Heinik, Yanne Hess, Luca Schäfer, Niklas Güth, Noemie Niebel, Andre Söllner

Montag, Oktober 12th, 2015 Allgemein Keine Kommentare

Einen Punkt erkämpft

SG Obergeis/Untergeis gegen SG Aulatal 0:0
In einem insgesamt schwachen Spiel zeigte die Heimelf den nötigen Biss und rang dem Tabellenzweiten einen Punkt ab.
Zu Beginn der Partie legte Aulatal los wie die Feuerwehr und schnürte die heimische SG in ihrer Hälfte ein. Allerdings war am Sechzehner Schluss und gute Chance konnte sich der Gast nicht herausspielen. Die SG stand kompakt in der Defensive und war in den Zweikämpfen aggressiv. Eine Chance auf ein Tor hatte auch das Team um Kapitän Patrick Jung nicht. Durch viele Nickligkeiten kam kein Spielfluss auf und die Partie war daher wenig ansehnlich. Dies änderte sich in der 2. Halbzeit kaum. Beide Mannschaften hatten je eine echte Tormöglichkeit zu verzeichnen. Für die Heimmannschaft rettete Alexander Moise auf der Linie und Master Kanjananat verpasste in der Schlussminute einen Konter auszuspielen und die Überzahl zu nutzen.
Die SG kann mit diesem Punkt zufrieden sein. Nach den zuletzt vielen Gegentoren war es wichtig, wieder einmal zu null zu spielen. Am kommenden Freitag wird das Spiel nicht einfacher.

Ausblick auf die kommende Woche
Am Mittwoch, 14.10.2015 spielt die Zweite um 19 Uhr in Weiterode, die Erste folgt am Freitag, 16.10.2015 auch um 19 Uhr.

Montag, Oktober 12th, 2015 Allgemein Keine Kommentare

Schwarzer Sonntag

SG Obergeis/Untergeis gegen SC Soisdorf 4:5
Nach dem unglücklichen Remis in Schenklengsfeld hatte sich die SG viel vorgenommen und wollte den Tabellenletzten auf Distanz halten.
So begann die Heimelf bärenstark und ließ dem bis dahin schwachen Gegner in den ersten 20 Minuten keine Chance. Nicholas Champagne und Fabian Mohr brachten die SG verdient mit 2:0 in Front. Leider verpasste es die Elf von Klaus Wächter den Sack zu zumachen und ließ beste Chancen liegen. Mehr und mehr kämpfte sich der Gegner in die Partie, die SG spielte zu fahrlässig und machte den Tabellenletzten stark. Nach zwei kapitalen Abwehrfehlern kam der Gast noch vor der Pause zum Ausgleich. Nur eine Minute nach Wiederanpfiff ging die SG erneut durch Alexander Moise in Führung, aber postwendend fiel nicht nur der Ausgleich, sondern nach einem Foulspiel im Strafraum auch der 3:4-Rückstand. Stürmer Sorin Leucuta brachte seine Mannschaft mit einem Hammer unter die Latte wieder heran, aber der Gegner nutzte jede Schwäche, und davon gab es reichlich an diesem Tag, und ging erneut mit 4:5 in Führung. Obwohl die SG nun alles auf den Ausgleich setzte, fehlte an diesem Tag die Durchschlagskraft. Bezeichnend hierfür der verschossenen Foulelfmeter von Nicholas Champagne sowie die völlig unnötige rote Karte von Mario Pandza in der Schlussminute.
Die SG muss sich nun wieder auf ihre Stärken der ersten Saisonspiele besinnen, denn 11 Gegentore in 3 Spielen sind in dieser Liga einfach viel zu viel.

SG Obergeis/Untergeis II gegen SG Mecklar/Meckbach/Reilos II 0:2
Bei der 2. Mannschaft setzt sich der Abwärtstrend leider fort. Gegen das Spitzenteam der Liga aus Ludwigsau hatte die SG wenig zu bieten. Neben der spielerischen Linie fehlte auch der nötige Einsatz und Kampf, um gegen einen solchen Gegner zu bestehen. Der Gast zeigte sich vor allem läuferisch und kämpferisch überlegen und gewann am Ende verdient. Auch die zweite Mannschaft ist wieder am Boden der Tatsachen angekommen und muss über Trainingsfleiß und Einsatz wieder an bereits gezeigte Leistungen anknüpfen.

Ausblick auf das kommende Wochenende
Am kommenden Sonntag kommt es zum Nachbarschaftsderby gegen die SG Aulatal. Spielbeginn in Obergeis ist um 15 Uhr. Die Zweite hat spielfrei.

Montag, Oktober 5th, 2015 Allgemein Keine Kommentare