Archive for September, 2015

Dienstag, September 29th, 2015 Allgemein Keine Kommentare

Dienstag, September 29th, 2015 Allgemein Keine Kommentare

Je einen Punkt am Landecker

SG Rotensee/Wippershain/Schenklengsfeld gegen SG Obergeis/Untergeis 3:3
Nach der schlechten Leistung und verdienten Niederlage im Heimspiel gegen die SG Dittlofrod/Körnbach zeigte die SG ein spielerisch sehr ansprechendes Spiel.
Leider sind die vorhandenen Chancen nicht entsprechend genutzt worden, was man auch den teilweise katastrophalen Platzbedingungen in Schenklengsfeld zuschreiben kann.
Bis auf die zwei Torschüsse, welche leider so gut waren, dass Keeper Ivica Madzar keine Chance hatte, ließ die SG keine Chancen aufkommen. So musste mit einem 2:0 Rückstand in die Halbzeit gegangen werden.
In der zweiten Halbzeit begann die SG mit dem gleichen Bemühen den Ball in den eigenen Reihen zu halten, ohne jedoch zwingend das gegnerische Tor zu gefährden.
Nach der Einwechselung von Patrick Jung, der in diesem Spiel zusammen mit Dieter Hoßfeld und Karsten Schwalm den im Urlaub weilenden Trainer Klaus Wächter vertrat, wurde das Spiel der SG besser organisiert und damit gefährlicher.
Durch sein energisches Nachsetzen erzielte Patrick Jung dann den 2:1 Anschlusstreffer, das Tor zum 2:2 wurde ebenfalls von ihm eingeleitet und von Nicholas Champagne vollendet. Die SG spielte ab dem Zeitpunkt auf Sieg, wurde jedoch in der 89. Minute ausgekontert und fing sich das 3:2. Das brach nicht die Moral des Teams und im direkten Gegenzug konnte Mohamed Iraqui den mehr als verdienten Ausgleich erzielen.

SG Rotensee/Wippershain/Schenklengsfeld II gegen SG Obergeis/Untergeis II 0:0
Ein Spiel, welches von der Ballkontrolle und den Torschüssen klar von der 2. Mannschaft dominiert wurde. Bis auf einen Torschuss ließ die Abwehr um Marcel Wientges nichts zu.
Leider wurden die erspielten Chancen nicht genutzt und am Ende muss die SG mit dem einen Punkt zufrieden sein, da die einzige Torchance fast zum Gegentor geführt hätte.
Für beide Mannschaften war mehr drin, doch wir sind nicht mit leeren Händen nach Hause gekommen.

Ausblick auf das kommende Wochenende
Beide Mannschaften haben Heimspiele und treffen auf völlig unterschiedliche Gegner. Während die 1. Mannschaft mit dem SC Soisdorf einen machbaren Gegner hat, muss die 2. Mannschaft im Spitzenspiel der Kreisliga B gegen den Tabellendritten SG Mecklar/Meckbach/Reilos II ran. Spielbeginn in Obergeis ist wie immer um 15 bzw. 13.15 Uhr.

Dienstag, September 29th, 2015 Allgemein Keine Kommentare

Ausfälle können in beiden Mannschaften nicht kompensiert werden

FSV Hohe Luft gegen SG Obergeis/Untergeis 2:0
Nach einem holprigen Beginn scheinen die vielen Verstärkungen des sonntäglichen Gegners aus dem Hersfelder Stadtteil langsam Früchte zu tragen.
Die SG musste wieder auf wichtige Spieler verzichten und verteidigte von der ersten Minute sehr tief und wirkungsvoll. In der Offensive sorgten nur gelegentliche Konter für Entlastung. Nach dem 0:0 zur Pause schaffte es die Heimelf erst Mitte der zweiten Halbzeit, den Abwehrriegel zu durchbrechen und mit 1:0 in Führung zu gehen.
Danach versuchte die SG etwas offensiver zu agieren, dies war jedoch nicht von Erfolg gekrönt war und wurde mit dem spielentscheidenden 2:0 bestraft. Gegen einen solch individuell stark besetzten Gegner kann die SG maximal in Bestbesetzung mithalten.
Das Fehlen von Jung, Witkowski und Thielmann sowie das Mitwirken der angeschlagenen Crnkovic und Pandza war leider nicht zu kompensieren, wobei auch die starke Leistung des Gegner nicht zu unterschlagen ist.

SG Obergeis/Untergeis II gegen SG Heinebach/Osterbach II 1:2
Eine verdiente Niederlage der zweiten Mannschaft der SG. Insgesamt 7 Ausfälle, unter ihnen Pfaff, Latipow, Eydt, Destro, Spill, Köppen sowie Kuhn konnte die Heimelf leider nicht adäquat ersetzen. Die beiden letztgenannten mussten in der ersten Mannschaft mitwirken.
Gegen einen sehr guten Gegner aus Heinebach und Osterbach mussten die SG die ersten Punktverluste hinnehmen. Viele gute Chancen konnte Keeper Tim Augst noch vereiteln, doch in zwei Situationen war auch er machtlos. Bis auf den späten Anschlusstreffer, einen durch Torjäger Robin Becker verwandelten Foulelfmeter, hatte die SG zu wenige Möglichkeiten.
Trotz dieser Niederlage bleibt die SG weiterhin Tabellenführer und stellt den besten Torschützen der Liga, Robin Becker. Am kommenden Sonntag hat die Zweite spielfrei.

Ausblick auf die nächsten Spiele
Am Sonntag, 20.09.2015 spielt lediglich die 1. Mannschaft. Anpfiff ist um 15 Uhr in Obergeis gegen die SG Dittloford/Körnbach. Nach den starken Gegnern in den letzten drei Spielen sollte hier wieder eine Mannshaft auf Augenhöhe anstehen.

Montag, September 14th, 2015 Allgemein Keine Kommentare

Beide Gegner am Wochenende zu stark für ersatzgeschwächte SG

Montag, September 14th, 2015 Allgemein Keine Kommentare

Siege über Siege

SG Obergeis/Untergeis gegen SG Rotenburg/Lispenhausen 3:1
Einer der Favoriten dieser Klasse, stellte sich in Obergeis vor.
Diese Rolle erfüllte Rotenburg von der ersten Minute an, ohne sich jedoch klare Chancen zu erarbeiten. Im Laufe des Spiels dezimierte sich der Favorit durch zwei Platzverweise, die Heim-SG gewann die Oberhand und letzten Endes das Spiel.
Trainer Klaus Wächter musste mit Patrick Jung, David Roßbach, Max Kowalenko, Ivan Crnkovic, Mario Pandza, Master Kanjananat und Pascal Kuhn gleich 7 Spieler ersetzen, wurde so gezwungen stark zu rotieren. So gab auf der linken Seite Lennart Köppen sein Start-Debüt in der 1. Mannschaft und machte seine Sache gut.
Die SG spielte aus einer sicheren Abwehr gegen einen angriffslustigen Gegner. In der 1.Halbzeit erspielte sich Rotenburg eigentlich nur eine nennenswerte Chance, welche jedoch das 0:1 bedeutete. Anstatt in Schockstarre zu geraten, spielten die SG gut mit.
Bei einem unserer Konter musste der Gästetorhüter den Ball, außerhalb des Strafraum mit den Händen blocken und wurde folgerichtig des Platzes verwiesen.
Kurz darauf war Halbzeit und kurz nach Wiederbeginn dezimierte sich Rotenburg weiter.
Den Freistoß, nach Doppelfoul des Rotenburger Stürmer, schlug Fabian Mohr, knapp vor der Mittellinie, hoch in den gegnerischen Strafraum. Ohne Fremdberührung ging der Ball ins Tor zum 1:1. Ab jetzt lief Angriff um Angriff gegen 9 Rotenburger. Das 2:1 nickte Nicholas Champagne nach toller Flanke von Marcus Schäfer ein. Den Endstand erzielte “Lenker und Denker“ Axel Bracero.

SG Obergeis/Untergeis II gegen SV Unterhaun II 2:0
Die Heimelf, als Spitzenreiter der B1, traf auf einen starken Aufsteiger aus Unterhaun.
Das Fehlen einiger Stammkräfte machte sich im gesamten Spielverlauf bemerkbar.
Besonders zu erwähnen ist Coach Thorsten Pfaff, welcher sich für einen Marathon vorbereitet und zur Risikominimierung aussetzt.
Das Spiel war geprägt von Unstimmigkeiten im Spielaufbau, aber letzten Endes erkämpfte sich die SG einen 2:0 Erfolg.
Noch vor der Pause erzielte der Torjäger Robin Becker das 1:0. Nach starkem Ballgewinn von Mikael Eydt und tollem Pass von Sebastian Adam, schob Robin Becker überlegt ein.
Das 2:0 erzielte Alexander Latipow nach feiner Einzelleistung von der linken Strafraumseite.
In der zweiten Halbzeit wurde Unterhaun stärker, ohne jedoch zwingende Chancen zu bekommen. Das Spiel verflachte im Mittelfeld und so gewann die SG verdient 2:0.

Ausblick
Am kommenden Sonntag, den 13.09.2015 muss die 1. Mannschaft zum Topfavoriten FSV Hohe Luft, Anpfiff ist um 15 Uhr,
Die 2. Mannschaft hat ein Heimspiel gegen die SG Heinebach/Osterbach II, Start ist hier um 13:15 Uhr.

Mittwoch, September 9th, 2015 Allgemein Keine Kommentare

“Unheimliche” SG rennt von Sieg zu Sieg

Beide Mannschaften feiern Heimsiege. Spielberichte folgen.

Montag, September 7th, 2015 Allgemein Keine Kommentare