Archive for Mai, 2014

SG I gg. SV Unterhaun 1:1

Es gibt Spiele, da geht das Ding eben nicht rein. So geschehen im Heimspiel am Sonntag in Untergeis gegen Unterhaun.
In einer tollen ersten Halbzeit erspielte sich unsere Mannschaft Chancen genug um zur Halbzeit klar in Front zu liegen.
Einmal half den Gästen die Latte, Master Kajananat schaffte es nicht den Ball aus 2 Meter ins leere Tor zu schießen und auch Mo. Iraqui hat momentan Ladehemmung, auch er macht die Chancen die sich ihm bieten leider zur Zeit nicht rein.
Und so kam es wie fast immer in solchen Spielen. Plötzlich aus heiterem Himmel liegst du hinten, als Pfannkuch mal aus 25 Metern abzog und der Ball in unserem Tor einschlug.
Glücklicherweise konnte Master nur 5 Minuten später ausgleichen.
In der 2. Halbzeit lies unsere Mannschaft den Elan der ersten Halbzeit wohl in der Kabine. Zwar war sie auch weiterhin drückend überlegen, jedoch die Qualität der ersten Halbzeit konnte nicht mehr erreicht werden.
Widerum ließen unsere beiden Stürmer einige guten Chancen liegen, dazu gesellten sich zwei Hochkaräter von Axel Bracero und David Roßbach, diese Dinger müssen normal sitzen.
Am Schluss warfen unsere Spieler alles nach vorne, hierdurch konnte Unterhaun immer wieder gefährlich Kontern und blieb somit bis zum Schlusspfiff gefährlich.
Sehr gut Schiri Kemmler aus Wehrda.
Natürlich war bei allen Beteiligten nach Ende des Spiels die Enttäuschung über 2 verlorenen Punkte groß.
Trotzdem ist zumindest der Relegationsplatz bei 5 Punkten Rückstand und 5 Spielen noch
möglich.
Jedoch müssen jetzt alle mitziehen und das absolut wollen.

Auf ein Neues am Sonntag in Reilos.

Mittwoch, Mai 7th, 2014 Allgemein Keine Kommentare

SG II gg. Aulatal II 1:4

Lediglich die erste Halbzeit konnte unsere 2. Mannschaft den Gästen aus Oberaula und Kirchhheim Paroli bieten und führte durch einen Foulelfmeter, der durch Mironenko in der 27. Minute sicher verwandelt wurde mit 1:0.
Direkt nach Wideranpfiff glichen die Gäste aus.
Weitere 3 Treffer für die Gäste sollten fallen , die in der 2. Halbzeit die klar bessere Mannschaft stellten und somit als verdienter Sieger die Heimreise antraten.
Stellt sich nur die Frage, warum unsere Mannschaft in der 2. Halbzeit so eingebrochen ist.

Mittwoch, Mai 7th, 2014 Allgemein Keine Kommentare