Archive for April, 2013

SG bleibt weiter gut im Rennen um den Relegationsplatz, 2. Mannschaft holt glücklich ein Remis

SG Obergeis/Untergeis gegen SG Sorga/Kathus 1:0

Einen wichtigen Sieg errang die 1. Mannschaft am vergangenen Sonntag gegen den direkten Konkurrenten aus dem Solztal um den Aufstieg.

Obwohl das Team der heimischen SG nicht in Bestbesetzung antreten konnte, Marcus Schäfer fehlte noch immer verletzt und Max Kowalenko fiel wegen eines Trauerfalls aus, begann es zweikampfstark und konzentriert. Auch der Gast präsentierte sich physisch stark und bot vor allem in der 1. Halbzeit lange Paroli. Die Heimelf zeigte sich vor allem in der Vorwärtsbewegung stark, ließ aber wie bereits in den vergangenen Spielen zu viele klare Chancen liegen. Der Gast tauchte zweimal gefährlich vor dem Kasten von Jan Schmidt auf. Einmal konnte er parieren, beim zweiten Mal hatte er großes Glück. Der Ball tropfte von der Latte ins aus. So wurden mit einem 0:0 die Seiten gewechselt.

Nach der Pause setzte die SG ihr druckvolles Spiel fort, der Gegner ließ zusehends nach und hatte über lange Zeit wenig zu melden. Leider blieb ein Manko, nämlich die Chancenverwertung. Sowohl Mohamed Iraqui als auch Pilliph Lißner ließen hundertprozentige Tormöglichkeiten liegen. Es dauerte bis zur 75. Minute ehe Jens Höcker die zahlreichen Zuschauer und seine Mannschaft erlöste. Nach einer Ecke staubte er einen Abpraller aus Nahdistanz ab und drückte den Ball über die Linie. Nun versuchte der Gast noch einmal alles um zum Ausgleich zu kommen, mehr als eine Chance ließ die SG aber nicht zu.

Mit diesem Sieg bleibt die SG dem Tabellenzweiten Hönebach auf den Fersen und die kommen beiden Spiele gegen Mühlbach/Raboldshausen und Hönebach werden zeigen, ob die Elf um die Trainer Philipp Lißner und Ronald Braun um Aufstieg mitspielen kann.

 SG Obergeis/Untergeis II gegen SG Sorga/Kathus II 1:1

Auch die 2. Mannschaft erreichte gegen den etatmäßigen Meister der vergangenen Jahre einen Teilerfolg. Dieser kam aber trotz Überzahl sehr glücklich zu Stande. In der 1. Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften weitestgehend, viele Chancen ergaben sich nicht. Eine der Wenigen nutzte David Lehn, er traf mit einem satten Flachschuss vom Strafraumeck zur Führung. Nur kurze Zeit später ging Sebastian Adam nach einem Stellungsfehler in der gegnerischen Abwehr allein auf den Torwart zu. Ein Abwehrspieler versuchte ihn zu stoppen und traf Ball und Gegner. Der Schiedsrichter pfiff auf Freistoss und zeigte dem Gegner die rote karte wegen Notbremse. Ein höchst umstrittene Entscheidung. Leider kam diese Entscheidung dem Spiel der heimischen SG nicht entgegen. Während er Gast eine Schippe drauflegte, konnte die Heimelf die Überzahl zu keiner Zeit nutzen. Vor allem in der 2. Halbzeit bettelte die SG um den Ausgleich und der fiel prompt. In der Folgezeit hatte der Gegner mehrfach die Chance auf den Siegtreffer, Unvermögen und Pech verhinderten aber diesen. Allerdings hätte auch die SG am Ende noch den entscheidenden Treffer erzielen können, aber Sascha Lassok schoss freistehend dem Torwart in die Arme. So blieb es bei einem glücklichen  Punktgewinn.

 SG Obergeis/Untergeis II gegen TSV Kirchheim II 1:1

Im Freitagabendspiel kam die SG über ein Unentschieden nicht hinaus. In der Partie der Tabellennachbarn brachte Omar Iraki sein Team in der 1. Halbzeit verdient in Front. Nach der Pause hatte die Heimmannschaft wiederholt die Chance das Spiel zu entscheiden, aber zu oft versagten die Nerven. Dies sollte sich rächen, denn nach einem Fehler in der Abwehr traf der Gegner zum 1:1-Endstand.

Ausblick auf das kommende Wochenende

Das nächste Derby steht an. Am Sonntag, 05.05.2013 kommt es zu einem weiteren entscheidenden Spiel im Aufstiegskampf. Die 1. Mannschaft muss zum Neuensteinderby nach Raboldshausen, Anpfiff ist um 15 Uhr.

Die 2. Mannschaft hat eine weite Reise vor sich. Sie trifft um 13.15 Uhr in Bosserode auf die SG Wildeck.

Montag, April 29th, 2013 Allgemein Keine Kommentare

Neueste Nachrichten der “Alten Herren”

Dienstag, April 23rd, 2013 Allgemein Keine Kommentare

1.Mannschaft gewinnt im Geistalderby verdient, 2. Mannschaft tut sich lange schwer

TSV Kalkobes gegen SG Obergeis/Untergeis 1:2
In überzeugender Manier holte die SG im Kampf um den Relegationsplatz einen wichtigen Sieg beim Nachbarn. Gegen einen schwachen Gegner geriet der Sieg der SG gegen Ende der Partie beinahe noch in Gefahr. Weil das Team um Kapitän Max Kowalenko es verpasste, den Sack rechtzeitig zuzumachen, kam die Heimelf zwei Minuten vor Spielende überraschend noch zum Anschlusstreffer. Den letzten Kopfball setzte der gegnerische Stürmer allerdings neben das Tor, so dass die 3 Punkte mit nach Hause genommen werden konnten.
Von Beginn an dominierte die SG das Spiel gegen einen tief stehenden Gegner und ließ gegen eine gegenüber dem Hinspiel unerklärlich schwachen Heimmannschaft keine Torchance zu. Torwart Timo Nuhn musste den ersten Ball nach sage und schreibe 60 Minuten halten. Im Spiel nach vorn zeigte die SG teilweise gute Kombinationen, vergaß allerdings diese konsequent zu Ende zu spielen. So stand zur Pause nur ein Treffer von Spielertrainer Phillip Lißner zu Buche, der nach schöner Vorarbeit von Mohamed Iraqui traf. Auch nach dem Wechsel blieb die SG überlegen, Mohamed Iraqui traf nach einer Einzelleistung zum 0:2. Dies sollte noch nicht die Vorentscheidung sein. Diese verpasste 5 Minuten vor Spielende David Rossbach, als er nach einer schönen Kombination aus fünf Metern neben das Tor schoss. Quasi im Gegenzug nutzte der TSV seine einzige Chance und traf nach einer Schlafstunde in der Hintermannschaft der SG zum Anschluss, zu mehr reichte es aber nicht mehr.

TSV Kalkobes II gegen SG Obergeis/Untergeis II 0:3
Gegen den Tabellenletzten tat sich die 2. Mannschaft über weite Strecken sehr schwer. Es dauerte bis zur 60. Minute ehe Steffen Seeliger sein Team mit 0:1 in Front brachte. Erst erkämpfte er sich den Ball im Mittelfeld, um dann eine schöne Flanke von Omar Iraki gekonnt per Kopf zu vollenden. Auch das 0:2 durch Fabian Spill war sehenswert. Nach Steilpass von Bernd Becker überwand er den Torwart des TSV mit einem feinen Lupfer ins kurze Eck. Das 0:3 erzielte David Lehn mit einem strammen Freistoss.
Durch diesen Sieg errang die SG das Saisonziel von 30 Punkten und kann somit die nächsten Aufgaben ruhiger angehen.

Ausblick auf das kommende Wochenende
Am kommenden Wochenende muss die Zweite zweimal ran, die Erste trifft am Sonntag auf einen weiteren Mitstreiter um den Relegationsplatz, die SG Sorga/Kathus.
Die 2. Mannschaft spielt am Freitag, 26.04.2013 um 18.30 Uhr gegen den TSV Kirchheim II, am Sonntag, 28.04.2013 um 13.15 Uhr auf den Tabellendritten die SG Sorga/Kathus II. Die Erste um 15 Uhr gegen die Vertretung aus dem Solztal.

Dienstag, April 23rd, 2013 Allgemein Keine Kommentare

SV Rotenburg II gg SG Ober/Untergeis 0:6 (0:3)

Eine eindeutige Angelegenheit am gestrigen Freitagabend in Rotenburg. Von der ersten bis zur letzten Minute eine überlegen geführte Partie unserer Mannschaft. Die Gastgeber hatten während der gesamten Spielzeit keine nennenswerte Torchance, sodaß der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung geht.

Tore 3x Mo, 2x Philipp und Max.

Samstag, April 20th, 2013 Allgemein Keine Kommentare

Vorschau auf das kommende Wochenende

19.4.2013 um 18.30 Uhr in Rotenburg
21.4.2013 um 15.00 Uhr in Kalkobes

Die 2. Mannschaft spielt am 21.4.2013 um 13.15 Uhr in Kalkobes.

Mittwoch, April 17th, 2013 Allgemein Keine Kommentare

SG Ober/Untergeis I gg. Gazi Antep 2:5

Trotz der Deutlichkeit der Niederlage war diese unnötig. Haarsträubende Fehler in der Defensive machten es den Gäste trotz des frühen Rückstandes leicht, ein ums andere Mal unsere Abwehr aus zu spielen. Individuelle Stellungsfehler bei den immer gefährlichen Abstößen des Gästetorwarts leiteten fast alle Tore der Gäste ein.
Die Niederlage wirft uns nicht um, die SG spielt eine tolle Serie.
Ein Gästespieler mußte ins Krankenhaus, auf diesem Wege GUTE BESSERUNG !
Weiter gehts mit 2 Auswärtsspielen am kommenden Wochenende.

Torschützen Onur Örde und Patrick Jung

Mittwoch, April 17th, 2013 Allgemein Keine Kommentare

SG Ober/Untergeis II gg. ESV Weiterrode 2:3

Das Ergebnis sagt alles aus. Gegen eine Mannschaft aus der unteren Tabelle muß ein solches Spiel zu Hause gewonnen werden. Eine geschlossen schlechte Mannschaftsleistung machte dies nicht möglich.
Torschützen Fabian Spill und David Lehn

Mittwoch, April 17th, 2013 Allgemein Keine Kommentare

6-Punkte-Wochenende

Herfa – Obergeis/Untergeis 1:3 (1:2)

Tore: 1:0 Marco Appel (6.), 1:1 Mohamed Iraqui (31.), 1:2 Mohames Iraqui (33.), 1:3 Philip Lissner (Foulelfmeter, 62.)

Zuschauer: 100.

Gelb-Rote Karte: Marco Rudolph (Herfa, 57.)

Rote Karte: Sören Ries (Herfa, 75.) wegen groben Foulspiels.

Herfa II – Ober-/Untergeis II 1:4 (1:2)

Tore: 0:1 Klaus Dick (11.), 1:1 Michael Hacke (13.), 1:2 Fabian Spill (31., Foulelfmeter), 1:3 Mikael Eydt (65.), 1:4 Mikael Eydt (85.)

Zuschauer: 40.

Sonntag, April 7th, 2013 Allgemein Keine Kommentare

SG Ober-/Untergeis – SC Lispenhausen/Breitenbach II 2:1 (1:1)

Zitterpartie in Untergeis

Leider konnten die Damen der SG Ober-/Untergeis in ihrem ersten Heimspiel der Rückserie in Untergeis nicht an die Leistung der vergangenen Woche anknüpfen. Zu viele Ungenauigkeiten im Zusammenspiel und die mangelnde Chancenverwertung sind das Resultat des Osterwochenendes.
Nichtsdestotrotz blieben die drei Punkte im Geistal.
Von Anfang an war die SG die spielbestimmende Mannschaft, doch machte den Gegner durch eigene Fehler unnötig stark. Nachdem in den ersten 20 Minuten bereits drei Großchancen liegengelassen wurden, kam es zu einem Fehlpass aus der Abwehr heraus, sodass die gegnerische Stürmerin alleine auf das Tor zulief und zum 0:1 einlochte. Weitere Torchancen ergaben sich für die SG-Stürmerinnen, doch leider dauerte es bis zur 35. Minute, ehe Chanda Winter zum langersehnten Ausgleich traf.
Die zweite Halbzeit gestaltete sich ähnlich wie die erste. Die SG machte das Spiel, nutzte ihre Chancen allerdings erst in der 81. Minute als Alisa Mans zum verdienten 2:1-Siegtreffer verwandelte.

Für das kommende Wochenende muss eine Leistungssteigerung her, um gegen die zweite Mannschaft der SG Kathus/Hohe Luft erfolgreich bestehen zu können. Anpfiff ist um 17 Uhr in Kathus.

Es spielten: Stefanie Fladerer, Lisa Osswald, Sarah Tausch, Bianca Siebert, Jessica Kurz, Olga Pfannenstiel, Vanessa Schmidt (35. Laura Darie), Chanda Winter, Tabea Kurz (46. Janina Winter), Alisa Mans, Diana Göbel

Donnerstag, April 4th, 2013 Allgemein Keine Kommentare