Archive for März, 2013

1. Mannschaft gewinnt erneut, 2. Mannschaft verliert verdient

SG Obergeis/Untergeis gegen FSV Widdershausen 4:0
Mit diesem verdienten aber nicht überzeugenden Sieg gegen den Abstiegskandidaten aus dem Werratal bleibt die SG in der Spitzengruppe der Tabelle und hat am kommenden Samstag ihr ersten Endspiel gegen den ESV Hönebach in Obergeis.
Die SG konnte an die guten Leistungen aus dem Spiel gegen Heinebach nicht anknüpfen und tat sich über weite Strecken gegen einen allerdings schwachen Gegner schwer.
Bei widrigen Bedingungen ließ die Heimelf eine klare spielerische Linien vermissen und verzettelte sich immer wieder mit Kurzpaßspiel im Mittelfeld. Gefährlich wurde es immer dann, wenn schnell über außen gespielt wurde. Das 1:0 resultierte aus einem Eigentor des Gastes. Das 2:0 fiel nach einem Eckball durch David Rossbach. Er leitete den Ball mit der Hacke sehenswert ins Tor. In einer Situation hatte sie SG Glück, einen Weitschuss lenkte Torwart Jan Schmidt um den Pfosten. Auch in der 2. Halbzeit blieb vieles Stückwerk und die wenigen Zuschauer mussten bis zur 77. Minute warten, ehe Mohammed Iraqui das entscheidende 3:0 per Kopf erzielte. Ihm war es auch vorbehalten den Endstand herzustellen. Wiederum per Kopf traf er zum 4:0.

SG Obergeis/Untergeis II gegen FSG Hohenroda II 1:2
An diesem Tag hatte die 2. Mannschaft gegen den Meisterschaftsanwärter keine Chance. Während die SG die ersten 20 Minuten noch ausgeglichen gestalten konnte, übernahmen die Gäste mit zunehmender Spieldauer das Zepter und siegten verdient mit 1:2.
Der 2. Mannschaft fehlte es an Durchschlagskraft und spielerischen Mitteln, um den Gegner ernsthaft zu gefährden. Während in Hälfte eins noch ein paar gute Einschussmöglichkeiten herauskamen, hatte die SG in der 2. Halbzeit nicht eine Torchance. Das 1:0 fiel völlig überraschend nach einem Eigentor. Die Führung währte aber nicht lange, da die Kräfte immer mehr schwanden. Das 1:1 und 1:2 waren dann die logische Folge.

Ausblick auf das kommende Wochenende
Am Osterwochenende muss die Erste zweimal ran, die Zweite spielt nur am Samstag.
Los geht´s Ostersamstag um 13.45 Uhr mit dem Spiel der Zweiten gegen den TSV Kirchheim II, danach trifft die Erste im richtungweisenden Spiel um 15.30 Uhr auf den ESV Hönebach. Am Ostermontag spielt die Erste um 15 Uhr im Jahnpark gegen den SV Heenes II.

Montag, März 25th, 2013 Allgemein Keine Kommentare

SC Lispenhausen I – SG Ober-/Untergeis DAMEN 1:1 (0:1)

Punktgewinn beim Tabellenführer
Zum Start in die Rückrunde wartete für die Damen der SG Ober-/Untergeis am vergangenen Samstag eine schwierige Aufgabe: Sie mussten beim aktuellen und in dieser Saison noch ungeschlagenen Tabellenführer des SC Lispenhausen I antreten.
Bei eisigen Temperaturen sahen die Zuschauer in Lispenhausen eine ausgeglichene erste Halbzeit. Die Abwehr um Rückkehrerin Chanda Winter stand ausgezeichnet und ließ den gegnerischen Stürmerinnen kaum Möglichkeiten zum Abschluss. In der 44. Minute setzte sich Alisa Mans gegen ihre Gegenspielerin durch, passte zu Diana Göbel, die zuerst den Pfosten und im Nachschuss das 1:0 erzielte.
Nach dem Seitenwechsel hatten die Damen der SG nicht nur witterungsbedingt mit Gegenwind zu kämpfen, auch die Gegnerinnen forcierten ihre Angriffsbemühungen. So kam es in der 52. Minute zum 1:1 Ausgleich. Doch dadurch ließen sich die SG-Damen nicht beirren und verteidigten geschickt das eigene Tor, um den Tabellenführer einen Punkt zu entlocken.
Neben Chanda Winter, die nach einjährigem Gastspiel beim KSV Hessen Kassel zurück zur SG Ober-/Untergeis kehrte, kamen mit ihrer Schwester Janina Winter und Janina Schandelmaier zwei weitere Neuzugänge, die in ihrem ersten Spiel für die SG eine solide Leistung boten.

Weiter geht´s am Ostermontag auf dem Sportplatz in Untergeis. Zu Gast ist die zweite Mannschaft des SC Lispenhausen. Hierbei gilt es an die Leistung des vergangenen Wochenendes anzuknüpfen. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Es spielten: Stefanie Fladerer – Chanda Winter, Sarah Tausch, Bianca Siebert, Katharina Schwalm, Jessica Kurz, Olga Pfannenstiel (30. Janina Schandelmaier), Vanessa Schmidt (16. Janina Winter), Tabea Kurz, Alisa Mans, Diana Göbel

Montag, März 25th, 2013 Allgemein Keine Kommentare

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2013 des SWV Untergeis 1924 e.V. vom 08.03.2012.

Nach der Eröffnung der Versammlung durch den 2. Vorsitzenden Thorsten Griesel konnte der 1. Vorsitzende Uwe Rossbach 55 Mitglieder im Saal der Vereinsgaststätte Linnemann begrüßen.
Vor seinem Bericht gedachte er dem verstorbenen Vereinsmitglied Helmut Schmidt.
Uwe Rossbach berichtete, dass der SWV im vergangenen Jahr keine besonderen Aktivitäten wie Apres-Ski-Party oder Haxenessen veranstaltete, da die vorangegangenen Veranstaltungen der Freiwilligen Feuerwehr (Oktoberfest, Osterfeuer) und des Heimatvereines (Adventsmarkt) vom Dorf nicht angenommen wurden.
Positives konnte er von den Seniorenfußballern berichten. Nach einer durchwachsenen Saison 2011/2012 mit Abstiegsängsten stehen die 1. und 2. Mannschaft in der aktuellen Saison auf sehr guten Plätzen und nach dem Einbau von vielen Eigengewächsen in der Sommerpause sieht die Zukunft gut aus. Mit ein bisschen Glück kann am Ende sogar der 2. Tabellenplatz und die Teilnahme an der Relegation zur Kreisoberliga stehen. Die Damen hingegen haben nach zuletzt immer guten Ergebnissen mit einem Umbruch zu kämpfen.
Der Neubau des Zaunes am Sportplatz schritt erfreulicherweise sehr gut voran, Uwe Rossbach bedankte sich bei den vielen Helfern um das Bauteam für die sehr gute Arbeit. Ausserdem teilte er mit, dass das Jubiläum zum 90-jährigen Bestehen des SWV vom 18. bis 20.07.2014 stattfindet.
Fußballabteilungsleiter Alexander Frisch stellte fest, dass sich die SG Obergeis/Untergeis auf einem guten Weg befindet. Die Trainer Phillip Lißner und Ronald Braun machen sehr gute Arbeit, die Mannschaften stehen in ihren Ligen jeweils im oberen Drittel.
Von der Damenfußballabteilung berichtete Katharina Schwalm. Leider verpassten die Damen in der vergangenen Saison den Aufstieg über die Relegation. In der aktuellen Saison haben sie mit einem Generationswechsel zu kämpfen.
Den „Alten Herren“ um Karsten Ziehn gehören mittlerweile 53 Männer an. Obwohl beide durchgeführten Freundschaftsspiele gegen Asbach/Eichhof und Kiebitzgrund verloren wurden, hatte die Mannschaft sehr viel Spaß. Beim AH-Turnier in Schwarzenborn wurde wieder einmal ein hervorragender 3. Platz belegt.
Von der JSG Neuenstein berichtete Jugendleiter Karsten Ziehn einen positiven Trend in den jüngeren Jahrgängen. Leider konnte und kann in Zukunft wahrscheinlich keine A-/B-Jugend gemeldet werden. Den überwiegenden Teil an Trainern und Betreuern in der JSG stellt der SWV Untergeis.
Für die Wanderabteilung teilte Wanderwart Dieter Kurz mit, dass im vergangenen Jahr 13 Wanderungen durchgeführt wurden, an denen 246 Personen teilgenommen haben. Dabei wurden insgesamt 142 km erwandert. Über eine bessere Beteiligung an den Wanderungen würde er sich freuen.
Die Damengymnastikgruppe um Leiterin Marita Eich traf sich 40-mal und hatte dabei viel Spaß.
Kassierer Hubert Bachmann berichtete, dass die finanzielle Situation des Vereines in Ordnung sei. Festzuhalten bleibt, dass Spenden und Zuschüsse mittlerweile die größten Einnahmen des SWV sind.
Positiv sieht Hubert Bachmann die Mitgliederentwicklung, mittlerweile ist die Mitgliederzahl aus 283 gestiegen.
Bürgermeister Walter Glänzer richtete herzliche Grüße der Gemeindegremien aus. Er lobte er das hohe Engagement des SWV an der Jugendarbeit und freute sich über eine gute Beteiligung an der Jahreshauptversammlung.
Der 1. Vorsitzende Uwe Rossbach konnte gegen Ende der Versammlung folgende Mitglieder ehren:
Für 25 Jahre SWV Untergeis: Christian Adam, Nico Harbich, Dennis Hassenpflug
Für 40 Jahre SWV Untergeis: Jörg Schmidt, Isolde Backhaus
Für 50 Jahre SWV Untergeis: Bernd Ziehn, Karl-Heinz Knauff, Achim Claus
Für 60 Jahre SWV Untergeis: August Limmeroth


von links: 2. Vorsitzender Thorsten Griesel, Jörg Schmidt, Isolde Backhaus, Karl-Heinz Knauff, Achim Claus, August Limmeroth, 1. Vorsitzender Uwe Rossbach.

Samstag, März 16th, 2013 Allgemein Keine Kommentare

Bilder, Bilder, Bilder……..

Unter der Rubrik Fußball gibt es ein paar Bilder zum Spiel gegen Heinbach/Osterbach.

Montag, März 11th, 2013 Allgemein Keine Kommentare

Gelungener Rückrundenauftakt

SG Obergeis/Untergeis gegen SG Heinebach/Osterbach 4:0
Eine souveräne Leistung zeigt die 1. Mannschaft am Sonntag gegen einen allerdings harmlosen Gegner.
Nach der langen Winterpause hatten beide Mannschaften zu Beginn der Partie sichtlich Probleme ins Spiel zu kommen. Die SG zeigte aber bereits in einigen Aktionen den größeren Willen und die bessere Spielanlage. Die wendigen Spitzen Mohamed Iraqui und Phillip Lißner waren vom Gast kaum in den Griff zu bekommen, und aus dem Mittelfeld tauchten immer wieder Spieler gefährlich vor dem Tor auf. Nachdem die SG einige Chancen liegen ließ, traf Mitte der ersten Halbzeit der stark spielende Patrick Jung zur verdienten Führung. Seinen Fernschuss konnte der gute Gästetorhüter noch parieren, doch gegen den Nachschuss aus kurzer Distanz war er machtlos. Nur fünf Minuten später erhöhte Mohamed Iraqui mit einem unhaltbaren Treffer ins untere Eck zur beruhigenden 2:0-Führung. Die Gäste hatte nur weinige gute Tormöglichkeiten, die Abwehr um Libero Alin Zaha stand sicher. Neuzugang Konstantin Witkowsky zeigte einen guten Einstand als Verteidiger.
Auch nach der Pause war die SG die spielbestimmende Mannschaft. Das vorentscheidende 3:0 machte Max Kowalenko. Nach toller Vorarbeit von Phillip Lißner über außen traf er per Direktabnahme ins Tor. Der Gegner resignierte nun und Spielertrainer Phillip Lißner war es vorbehalten den Schlusspunkt zu setzen. Nach einer Ecke traf er zum 4:0-Endstand.
Nach diesem überzeugenden Auftakt und den Ergebnissen auf den anderen Sportplätzen rückte die SG auf Tabellenplatz 5 vor und hat nur noch 3 Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

SG Obergeis/Untergeis II gegen SG Heinebach/Osterbach II 2:2
Gegen den Spitzenreiter der Kreisliga B1 zeigte die 2. Mannschaft eine couragierte Leistung und holte verdient ein Unentschieden.
Zu Beginn war die Partie ausgeglichen, beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld. Die Gäste nutzten gleich ihre erste Gelegenheit zur Führung. Nach einem Abspielfehler im Mittelfeld vollendeten sie den Konter zum 0:1. Die SG zeigte sich wenig beeindruckt und machte mehr und mehr das Spiel. Leider konnten Andreas Schrauth, Klaus Dick und Omar Iraki die sich bietenden Chancen nicht nutzen.
Zu Beginn der 2. Hälfte dann gleich der Schock für die heimische SG. Nach einem Sololauf über den ganzen Platz traf der Gegner flach zum 0:2. Aber die Moral der Zweiten war ungebrochen. Nur fünf Minuten später schaffte Omar Iraki aus kurzer Distanz den Anschluss. Die SG war nun drückend überlegen, der Gast hatte nichts mehr zuzusetzen. Es fehlte allerdings die Präzision im letzten Pass. Erst kurz vor Schluss erlöste Mikael Eydt seine Mannschaft. Nach einer Ecke traf er per Kopf zum hochverdienten 2:2-Endstand.

Ausblick auf das kommende Wochenende
Am kommenden Sonntag hat di 2. Mannschaft spielfrei. Die Erste spielt um 13.15 Uhr in Rotenburg gegen die 2. Mannschaft des SV Rotenburg.

Montag, März 11th, 2013 Allgemein Keine Kommentare

Testspiel in Blankenheim

Die 1. Mannschaft hat heute ein Testspiel beim TSV Blankenheim mit 9:0 gewonnen. Die Torschützen waren: 6x Mohammed Iraki, Omar Iraki, Philipp Lißner und Konstantin Witkowsky!
Sonntag, März 3rd, 2013 Allgemein Keine Kommentare

Spiel gegen SV Heenes II fällt erneut aus :-(

Leider ist das Nachholspiel gegen den SV Heenes II am Sonntag, 03.03.2013 erneut abgesagt worden.
Die Stadt Bad Hersfeld sperrte trotz bester Wetteraussichten bereits am Freitag den
Kunstrasenplatz am Ziegenrück.
So wird die SG wohl am Ostermontag antreten müssen.
Nächsten Sonntag 10.03.13 treffen dann beide Mannschaften im ersten Heimspiel in Obergeis auf die Vetretungen der SG Heinebach/Osterbach.

Freitag, März 1st, 2013 Allgemein Keine Kommentare