Guten Tag und herzlich Willkommen auf der Internetseite des Sport- und Wandervereins Untergeis 1924 e.V.

Wir freuen uns, dass sie unsere Seiten gefunden haben. Wir wünschen viel Spaß bei der Erkundung. Klicken sie sich durch unsere Informationen, und vielleicht haben sie Lust, sich in unserem Verein als aktives Mitglied anzumelden. Bitte beachten sie auch unsere Sponsoren und Werbepartner.
Viel Spaß wünscht der Vorstand des SWV.

Aktuelles

23. Aug 2016

5:2 Sieg gegen Sorga/ Kathus II und 0:1 Niederlage gegen Haunetal

5:2 Sieg gegen Sorga/ Kathus II

Die Zweite Mannschaft der SG Ober/Untergeis hat am Sonntag die Reserve von Sorga und Kathus überzeugend besiegt.
Toren von 2x Ivan Crnkovic, Björn Schade, Sam Taddese und einem Eigentor erbrachten den Sieg. Das verstärkte Team der Hersfelder Vororte fand nur wenige Lücken in der starken Verteidigung um den herausragenden Markus Schäfer. Wenn es mal Lücken gab war Jan Schmidt, seit 2 Jahren mit Trainingsrückstand, zur Stelle.
Am nächsten Wochenende gegen Hönebach kehren die Urlauber Robin Becker, Sinan Senol, Lennart Köppen sowie Andi Schrauth zurück ins Team, sowie der gerade volljährig gewordene Daniel Richter, welcher wohl zu seinem ersten Einsatz im Team der Senioren kommen.

0:1 Niederlage gegen Haunetal

Am 4 Spieltag musste die SG Ober/Untergeis Ihre erste Niederlage hinnehmen.
Das Fehlen der Torhüter Timo Nuhn (verletzt) und Tim Augst (Urlaub) konnten Pasqual Belosiqui und Jan Schmidt zwar kompensieren, jedoch Patrick Jung, Serhat Kaval, Master Kanjananat und Marcel Wientges konnte unsere Mannschaft nicht ersetzen.
Das Spiel war zäh und durch Standardsituationen geprägt. Haunetal verstand es besser, auf dem kleinen Platz in Untergeis sich durch lange Bälle Chancen zu erarbeiten. In der 45 Minute entschied der SR auf Strafstoß für Haunetal, welcher zum Endergebnis führte.
Bei 2 Standardsituationen scheiterte Sorin Leucuta am gegnerischen Torhüter bzw. dem Aluminium. Einigen Minuten vor Spielende gab es im gegnerischen Strafraum einen klaren Kontakt gegen Leucuta, doch es wurde nicht geahndet.
Somit gingen die 3 Punkte ins Haunetal und unsere SG hat am Kirmes Sonntag die Möglichkeit Punkte in Hönebach zu sammeln. Spielbeginn um 15:00 Uhr
.B.S.

Dienstag, August 23rd, 2016 Allgemein Keine Kommentare
16. Aug 2016

Verdienter Erfolg in Weiterode

Unsere Erste Mannschaft erreichte auch im Dritten Spiel der Serie einen 4:1 Erfolg in Weiterode.
Waren es gegen Bebra noch fast alleine unsere Stürmer Leucuta & Champagne, die den Sieg sicherten, so trafen neben den erwähnten auch noch Neuzugang Serhat Kaval und Alex Moise zum verdienten Auswärtserfolg.
Unsere SG musste verletzungsbedingt den Torwart wechseln, Tim Augst machte seine Sache hervorragend gegen die Starke Offensive des ESV Weiterode.
Unsere Viererkette stand in diesem Duell wieder sicher und bis auf den Treffer zum 2:1 war kein Durchkommen. Die vereinzelten Fernschüsse vereitelte wie erwähnt Tim Augst.
Immer wieder wusste es unser Team Ihre Angriffe und Konter gefährlich auszuspielen.
Ein Dank gilt den mitgereisten Zuschauern, die unsere SG unterstützen und dem Team einen Schub Motivation geben.
Unsere Zweite hatte am vergangenen Sonntag spielfrei.
Weiter geht es nun am kommenden Sonntag mit zwei Heimspielen.
Die Zweite empfängt um 13:15 Uhr die Reserve von Sorga/ Kathus
Im folgenden Spiel ist der Absteiger aus der Gruppenliga Haunetal zu Gast in Untergeis, Spielbeginn ist um 15 Uhr.
Wir freuen uns auf Sie liebe Leser
B.S.

Dienstag, August 16th, 2016 Allgemein Keine Kommentare
12. Aug 2016

Torfestival in Untergeis

15 Tore in 2 Spielen, ob es an den neu ausgerichteten Tornetzen lag bleibt offen, die Abwehrleistung war es in jedem Fall nicht.

Unsere Zweite Mannschaft beherrschte die Zweite Mannschaft der FSG Bebra über die komplette Spielzeit jedoch ohne Ihre Chancen konsequent zu nutzen.

Das 1:0 kurz vor der Pause durch Robin Becker war eine Erlösung für unsere Mannschaft, Robin war es auch, der das 3:0 erzielte in dem er einen Ball von fast der Grundlinie ins Gegnerische Tor zirkelte. Das 2:0 erzwang Björn Schade, seinen Schuss konnte der generische Verteidiger nur ins eigene Tor klären.

Das 3:1 war ein kleiner Schönheitsfehler unserer Mannschaft die ein super B-Liga Spiel gezeigt hat.

11 mal Nervenkitzel gegen die FSG Bebra

6:5 nach 5 fachem Rückstand.

Der starke Bebraner Angriff und ein unglücklicher Tag für Timo Nuhn, der sich kurz vor Ende auch noch verletzte, verlangten unserer Mannschaft Alles ab.

In der 17 Minute erzielte Bekim Mustafi die 1:0 Führung, welche drei Minuten Später durch Kapitän Patrick Jung, ein Fernschuss mit Traumtorcharakter, ausgeglichen wurde.

Die nächsten 10 Minuten zog Bebra auf 1:3 weg, was wiederum bis zur 35 Minute durch zwei Tore von Sorin Leucuta ausgeglichen wurde. Leider schaffte Bebra noch vor der Halbzeit die vierte Führung.

Bereits drei Minuten nach der Halbzeit konnte wieder Sorin Leucuta ausgleichen.

4 Minuten Freude bis Christoph Allendorf durch sein zweites Tor die fünfte Führung erzielte.

Diese Führung konnte Torjäger Champagne per Foulelfmeter ausgleichen.

In der 90 Minute verlor Bebra Abwehrchef Jaschinski durch sein zweites taktisches Foul und der zweiten der dreiminütigen Nachspielzeit das Spiel, in dem Nicky Champagne eine Freistossflanke perfekt in die Maschen drosch.

Es bleibt zu hoffen, dass die Abwehr am kommenden Sonntag zum Gastspiel in Weiterode wieder sicher steht, denn ein solches Spiel erlebt man nicht wöchentlich und tut dem Herzen der Zuschauer nicht wirklich gut.

Unsere Zweite Mannschaft hat am Sonntag spielfrei

B.S.

Freitag, August 12th, 2016 Allgemein Keine Kommentare
12. Aug 2016

Erste gewinnt überraschend, Zweite hat keine Chance

Spielbericht VFL Philippsthal 2 gegen SG Ober/Untergeis 2    4:1

Unsere Zweite Mannschaft musste am 1 Spieltag zum Favoriten der Kreisliga B1 nach Philippsthal.

Das Ergebnis spricht für sich, der Beste Spieler unserer Mannschaft war Jan Schmidt im Tor.

Die junge 2 Mannschaft, nur Schmidt, Schwarz und Coach Altenburg waren älter als 30 Jahre, musste Lehrgeld zahlen, hätten jedoch auch noch zwei Tore mehr verdient.

Der 1:0 Rückstand wurde mit dem Halbzeitpfiff erzielt. Die dadurch höhere Verteidigung wurde in der 2 Halbzeit gnadenlos von Ruppel und Co. Bestraft.

Das Tor zum 2:1 Anschluss erzielte Ivan Crnkovic.

Spielbericht SG Aulatal gegen SG Ober/Untergeis    2:1

Ein überraschender Sieg unserer SG gegen den Meisterschaftsfavoriten Aulatal.

Bereits in der 4 min erbrachte uns ein Handspiel des Gegner das 0:1 per Strafstoß von Torjäger Champagne.

Die SG Defensive um Zaha und den überragenden Mario Pandza hielt den gegnerischen Sturmlauf bis zur Halbzeit erfolgreich entgegen.

Kurz nach der Halbzeit verwandelte Schrön einen direkten Freistoß zum 1:1. Bleibt offen, was geschehen wäre, wenn die Mauer besser gestanden hätte.

Das Bild der 2 Halbzeit glich dem der ersten, Aulatal drückte und unsere SG konterte, in der 54 Minute war es dann wieder Champagne, der einen Vorstoß mit einem Satten Schuss ins Eck krönte und den 1:2 Endstand erzielte.

Aulatal war über das gesamte Spiel feldüberlegen, verlief sich meist in der starken Defensive oder scheiterte am sehr guten Timo Nuhn im Tor. Dieser entschärfte am Ende noch einen Kopfball nach Eckball, wonach Aulatal schier verzweifelte.

So ging das Spiel zu Ende.

Die 5 Minuten Nachspielzeit nutzte Coach Wächter zu einigen taktischen Wechseln und nach satten 98 Minuten war der 1:2 Auswärtserfolg zum Saisonstart geglückt.

Der Erste Spieltag ist beendet, unsere Zweite wurde herbe auf fehlenden Trainingseinsatz hingewiesen und unsere Erste hat auf sich reden gemacht im Kreis.

Freitag, August 12th, 2016 Allgemein Keine Kommentare
12. Aug 2016

Die Vorbereitung geht zu Ende und und die SG Ober/ Untergeis freut sich auf den Saisonstart am Sonntag 31.07.2016

Die Erste Mannschaft spielt am Sonntag um 15 Uhr Auswärts gegen die SG Aulatal und die Zweite Mannschaft startet um 16 Uhr in Phillipsthal.

Wünschen wir unseren Mannen einen guten Saisonstart.

Der Spiele der Krombacher Pokal Runde nutzete unsere Mannschaft um sich einzuspielen.

Ein weiterer Test gegen und in Michelsrombach wurde mit 0:1 verloren, wobei Trainer Wächter 9 Mann aus dem Kader des Vortag schonte.

Die erste Pokalrunde haben wir mit einem 3:2 Erfolg gegen Rotenburg überstanden,

am Mittwoch 20.07.2016 musste unsere Mannschaft nach Schenklengsfeld um gegen einen derFavoriten der A-Liga, Rotensee/Wippershain/Schenklengsfeld, zu bestehen.

Nach einem schlechten Start und einem dreifachen Rückstand besannen sich unsere Mannen um in der Schlussviertelstunde das Spiel auszugleichen und in der Verlängerung  mit 3:4 für sich zu entscheiden.

Unsere Torschützen waren Pasqual Belosicky, Roland Endrisch und zwei mal Nicklas Champagene.

Am vergangenen Wochenende sollte der SVA Bad Hersfeld zu Gast in Untergeis bzw. Obergeis sein. Leider führten die heftigen Regenfälle zur Spielabsage am Samstag und am Sonntag war es für den SVA nicht möglich eine Mannschaft zu stellen.

Daher lud Trainer Wächter zu einem Training ein.

Da es in Untergeis am Wochenende unmöglich war, ein Spiel auszutragen, versuchten wir nach Obergeis auszuweichen. Dazu wollen wir uns bei den Platzbetreuern von Obergeis bedanken, die das Spiel perfekt vorbereitet haben.

Auch der Mannschaft ein Kompliment, denn ein großer Teil war am Samstag in Untergeis um das Sportlerheim und die umliegenden Geräte Räume vor den Fluten zu reten und auszuräumen.

Für die geleistete Arbeit muss man in ganz Neuenstein den Hut ziehen  und hoffen, dass solche Katastrophen uns lange nicht mehr erreichen.

Auf eine spannende Saison 2016/2017, gute Spiele, tolle Tore und interessante Gespräche.

Freitag, August 12th, 2016 Allgemein Keine Kommentare
20. Jul 2016

Bericht HZ vom 18.07.2016 SG Ober-/Untergeis: Mit Teamgeist nach oben

Neuenstein. Es war der 28. Mai diesen Jahres. Die Kickerinnen der SG Ober-/Untergeis traten an zum Duell, das die Meisterschaft der Kreisoberliga entschied: beim engsten Konkurrenten TSV Ransbach. Vor einer für ein Frauenfußballspiel ansprechenden Kulisse und einem Vergleich auf Augenhöhe siegte die SG 1:0 – der Titelgewinn war perfekt für das Team aus Neuenstein.

16 Siege legte es hin in 18 Spielen, einmal spielte es remis, nur eine Niederlage musste es hinnehmen, bei bemerkenswerten 65:6 Toren. Ein homogenes Gefüge präsentierte die willensstarke Vertretung, die Zusammenhalt und Teamgeist prägt. Keine Spielerin ragte besonders heraus.

In den beiden vergangenen Jahren entwickelte sich eine Einheit. Man könne definitiv sagen, betont Trainer Patrick Mans, der am Team seitdem feilte und es formte, dass sich die Spielerinnen weiter entwickelt hätten. Großen Wert habe er auf Passspiel und Technik gelegt – mit dem Erfolg, dass Bewegungsabläufe besser und besser wurden.

Auch wenn es seltsam klingen mag: Ransbachs Fußballerinnen haben ein kleines Stückchen Anteil am Erfolg der SG. Die jungen TSV-Frauen waren nicht nur starker Widersacher, sie brachten dem neuen Meister auch die einzige Saisonniederlage bei. Das war zur Eröffnung der Serie, gleich im ersten Spiel am 5. September vergangenen Jahres. Ransbach gewann 1:0. Ein tränenreicher Start, dachten manche.

Ein herber Rückschlag gleich zum Auftakt. Denkste: Ober-/Untergeis legte eine erstaunliche Serie hin. Einmal hieß es noch 1:1. Am 31. Oktober bei Lispenhausens zweiter Mannschaft war das. Zum Abschluss der Hinrunde. Die SG aber besann sich, richtete ihren Fokus auf den zweiten Teil der Serie. Sie endete am 28. Mai in Ransbach.

Wir werden versuchen, es zu schultern“, sagt Patrick Mans über die Herausforderung Gruppenliga, vor der seine Kickerinnen der SG Ober-/Untergeis stehen in der neuen Runde. Der Trainer fügt hinzu: „Wir werden schwierigere Spiele haben. Dessen sind wir uns bewusst. Doch die Spielerinnen wollen etwas Neues sehen. Sie möchten wissen und testen: Was geht? Was ist möglich?“

Vor einigen Jahren habe die SG schon einmal die Möglichkeit gehabt, in die Gruppenliga aufzusteigen. Da aber habe sie verzichtet. Der Kader des Kreisoberliga-Meisters bleibe weitgehend bestehen, weiß der Coach. Über 21 Spielerinnen verfügt er, eigentlich seien es zwei oder drei mehr, in jedem Fall sei der Kader variabel. Zwei junge Kräfte aus dem eigenen Nachwuchs bekommt das Team aus Neuenstein hinzu: Jasmin Lorenz und Paula Schmidt rücken aus der U16 der JSG Ober-/Untergeis/Raboldshausen auf.

Und Patrick Mans, Sohn der lebenden Mühlbacher Legende Bernd, wünscht sich, dass das Unterfangen, die Klasse zu halten in der neuen Serie, gelingen möge. Der Grund: „Wir bekommen nächstes Jahr einen ganzen Schwung an eigenen Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchs hinzu. „Da wäre es von Vorteil, wenn wir das jetzt packen würden. Die Gruppenliga ist einfach attraktiver.“

Mittwoch, Juli 20th, 2016 Allgemein Keine Kommentare
20. Jul 2016

Achtelfinale des Krombacher-Pokals

Das Achtelfinale des Krombacher-Pokals findet heute (20.07.2016) um 19 Uhr in Schenklengsfeld statt.

Mittwoch, Juli 20th, 2016 Allgemein Keine Kommentare
20. Jul 2016

Aktualisierung der Spielpläne

Die Spielpläne zur Saison 16/17 sind nun online!

Mittwoch, Juli 20th, 2016 Allgemein Keine Kommentare
20. Jul 2016

Vorbereitung

Die SG Ober/ Untergeis ist am 28.06.2016 in die Vorbereitung auf die Saison 2016/2017 gestartet. In den bisherigen 2 Wochen haben Alle sehr gut mitgezogen, auch die Neuzugänge

Lennart Köppen, Robin Becker und Tim Augst (eigene A-Jugend), Pasqual Belosiky, Maurice Kant, Marvin Opitz und Sinan Senol (FSV Hohe Luft), Roland Endrisch (Gruben), Niklas Kersting (FV Friedlos), Ahmed Al Sayed (SG Mühlbach/Raboldshausen) und Timo Nuhn (Rückkehrer vom SV Heenes) zeigen sehr gute Leistungen und machen Vorfreude auf die kommende Saison.

Am Sonntag den 10.07.2016 fand das erste Vorbereitungsspiel gegen den TSV Wölfershausen statt. Unsere SG siegte mit 8:1 Toren, wobei man sagen darf, dass unsere Zweite mit Allen Neuzugängen sowie Markus Schäfer, Nicklas Champagne, Mario Pandza und Ivan Crnkovic aufgestockt wurde.

Ein sehr deutliches Ergebnis mit sehr schönen Toren, es trafen N.Champagne 3x,

R.Endrisch 3x, P.Belosiky und L.Köppen durch einen herrlichen Dropkick in den Winkel.

In dieser Woche stehen, neben zwei Trainingseinheiten, am Samstag die erste Runde des Krombacher Pokal in Untergeis gegen Rotenburg und ein Test am Sonntag in und gegen Michelsrombach, auf dem Trainingsplan.

Mittwoch, Juli 20th, 2016 Allgemein Keine Kommentare
1. Jun 2016

Fünf Buden von Nicki Champagne zum Saisonabschluss

Im letzten Saisonspiel gelang der SG ein 1:6-Auswärtserfolg beim Tabellenletzten Ufhausen. Überragender Mann am Platz war Nicholas Champagne, der fünfmal traf. den sechsten Treffer steuerte Hasim Eskin, der in seinem 4. Spiel auch schon das dritte Mal traf, bei.
Im Anschluss feierte die ganze SG-Familie ausgelassen den Saisonabschluss.

Mittwoch, Juni 1st, 2016 Allgemein Keine Kommentare